warning icon

Corona-Maßnahmen in den Schulen ab dem 10. August 2022

 
Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!
Ich möchte Sie über die Corona-Maßnahmen für das neue Schuljahr in NRW informieren. Viele Menschen haben aktuell Corona, aber nur wenige müssen deswegen ins Krankenhaus. Viele Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sind geimpft oder hatten schon Corona. 
Deshalb brauchen wir in der Schule keine strengen Maßnahmen mehr. Aber es bleibt ein Problem, wenn sehr viele Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler gleichzeitig Corona haben.

Welche Corona-Maßnahmen gibt es in der Schule?
Ab jetzt ist Eigenverantwortung wichtig. Das heißt: Jeder ist selbst verantwortlich, sich nicht anzustecken und Corona nicht zu verbreiten. Jeder soll selbst die Maßnahmen angemessen umsetzen.

Die Maßnahmen sind:
Abstand halten, wenn es möglich ist
regelmäßig Hände waschen
freiwillig Maske tragen
regelmäßig Lüften in den Klassenräumen

Was sollen Sie tun, wenn Ihr Kind Anzeichen von Corona zeigt?
Wenn Ihr Kind Anzeichen für Corona zeigt, dann machen Sie bitte einen Corona-Test bei Ihrem Kind. Die typischen Anzeichen sind Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber oder weniger schmecken und riechen können. Machen Sie den Corona-Test bitte zuhause, bevor Ihr Kind in die Schule geht. Ist der Test positiv? Dann muss Ihr Kind zuhause bleiben


Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Corona finden sie auf der Website des Landes NRW.

Fragen?

Das Büro ist nicht immer besetzt. Sie erreichen uns am besten persönlich morgens am Schultor oder per E-Mail.